Nichts ist so beständig wie die Veränderung.

Neustart. Fotografie und Website. Irgendwie. Ich hab mich von der "kommerziellen" Hochzeitsfotografie verabschiedet. Nicht, dass ich nicht gerne Hochzeiten fotografiere. Es ist nur... Ich hab mit der Fotografie nicht angefangen, um dann Druck dahinter zu setzen, indem ich Aufträgen hinterher renne, Werbung mache wie außergewöhnlich ich doch bin und was ich nicht alles kann. Das stresst mich. Und es ist weder authentisch noch irgendwie aussergewöhnlich. Deshalb habe ich mir meine Kamera geschnappt, bin nach Braunschweig gefahren und hab mich mal raus aus meiner Komfortzone gewagt, um einfach zu fotografieren. Das machen, woran ich Spaß hab und weshalb ich überhaupt erst damit angefangen hab.

Sehr anstrengend :p aber auch sehr befriedigend. Einfach drauf los. Keine Regeln. Keine vorgegebenen Motive und auch keine zufriedenen oder unzufriedenen Kunden. Die Bilder, die dabei entstanden sind, seht ihr in der Galerie.

Deshalb auch das neue Design der Homepage. Das ist eher meins als das alte, nicht so aufdringlich, klar, einfach, minimalistisch. Die vorherige Seite hat ja geradezu geschriehen: "Seht mich an, ich bins, ich kann das, ich mach das" :p Das bin ich nicht und das werde ich vermutlich auch niemals sein. Deswegen jetzt eine Neuorientierung und ein paar Bilder dazu. Ihr seid herzlich eingeladen meinem online Tagebuch zu folgen. In regelmäßig unregelmäßigen Abständen folgen hier weitere Beiträge eines Fotografen ( wenn auch nicht gelernt), der euch teilhaben lassen will an seiner Welt.


LG Sebastian


0 Ansichten